Golden Transformation Healing ® Companion (wichtig zu wissen!)

Info -> Unter Termine finden Sie immer die aktuellen Termine für die Golden Transformation Healing ® Wochenenden

Nun wurden mir dazu wichtige Information durchgegeben, die ich natürlich sofort an Sie weitergebe:

Die “Karte zum Ursprung” sendet immer die passende Energie aus, auch wenn es noch so subtil zu sein scheint.

  • Golden Transformation Healing ® Companion (=Begleiter) bedeutet, dass sich diese Seele der göttlichen Quelle wieder geöffnet hat, was in jedem von uns alles schon immer vorhanden ist! Und ein Companion hilft anderen Menschen, sich ebenfalls wieder für die göttliche Quelle öffnen und tiefe Transformation und Heilung erleben zu können.
  • Und es gibt immer einen Zusammenhang zwischen der Person die sich die Sitzung geben lässt und der Person, die diese Sitzung begleitet.
  • Es geschieht immer nur soviel in einer Sitzung mit der “Karte zum Ursprung”, wie es für die Seelenpläne beider Personen richtig und göttlich ist. Nicht mehr und nicht weniger. Deshalb kann in Sitzungen auch sozusagen “wenig” geschehen, weil gerade nicht mehr geschehen darf und auch beide Personen dafür bereit sein müssen und vor allem der/die BegleiterIn mit außergewöhnlichen Situationen bereits vertraut sein muss. Dies führt alleine die göttliche Quelle.
  • Ich wurde jetzt schon oft gefragt, ob denn die “Karte zum Ursprung” weniger wirksam ist, wenn ich nicht in der Nähe bin. Das stimmt natürlich nicht.
  • Aber es arbeitet durch die “Karte zum Ursprung” direkt die göttliche Quelle zusammen mit der geistigen Welt und es kann nichts mit dem Ego oder dem freien Willen beeinflusst werden. Der/die BegleiterIn dieser Sitzung ist rein ein(e) BegleiterIn (Kanal) und öffnet alle Kanäle dafür, was ihr/ihm als BegleiterIn durchgegeben wird.
  • Es ist nun mal so, dass das Ego sehr schlau ist und oft unbemerkt wieder die Führung übernimmt. Nicht der Begleiter vollbringt die Arbeit allein, sondern die göttliche Quelle mit der geistigen Welt. Der Begleiter selbst stellt sich “auf die Seite”, lässt geschehen, ist ein Unterstützer, was eine sehr wichtige Aufgabe ist. Der Begleiter arbeitet mit den geistigen Wesen im Team. 

Falls weitere Fragen bei Ihnen aufkommen, schreiben Sie mir gerne eine email

Golden Transformation Healing ® Companion (wichtig zu wissen!)

Ich freue mich sehr, dass inzwischen auch liebe KollegInnen, Sitzungen mit der “Karte zum Ursprung” anbieten. In Kürze möchte ich diese KollegInnen hier auf meiner Webseite mit allen Kontaktdaten für Sie bereitstellen, damit Sie sich selbst die richtige Person aussuchen können.

Info: Erstes Golden Transformation Healing ® Wochenende in München am 28./29.03.2015

Nun wurden mir dazu wichtige Information durchgegeben, die ich natürlich sofort an Sie weitergebe:

Die “Karte zum Ursprung” sendet immer die passende Energie aus, auch wenn es noch so subtil zu sein scheint.

Und es gibt immer einen Zusammenhang zwischen der Person die sich die Sitzung geben lässt und der Person, die diese Sitzung begleitet.

Es geschieht immer nur soviel in einer Sitzung mit der “Karte zum Ursprung”, wie es für die Seelenpläne beider Personen richtig und göttlich ist. Nicht mehr und nicht weniger. Deshalb kann in Sitzungen auch sozusagen “wenig” geschehen, weil gerade nicht mehr geschehen darf und auch beide Personen dafür bereit sein müssen und vor allem der/die BegleiterIn mit außergewöhnlichen Situationen bereits vertraut sein muss. Dies führt alleine die göttliche Quelle.

Ich wurde jetzt schon oft gefragt, ob denn die “Karte zum Ursprung” weniger wirksam ist, wenn ich nicht in der Nähe bin. Das stimmt natürlich nicht.

Aber es arbeitet durch die “Karte zum Ursprung” direkt die göttliche Quelle zusammen mit der geistigen Welt und es kann nichts mit dem Ego oder dem freien Willen beeinflusst werden. Der/die BegleiterIn dieser Sitzung ist rein ein(e) BegleiterIn (Kanal) und öffnet alle Kanäle dafür, was ihr/ihm als BegleiterIn durchgegeben wird.

Es ist nun mal so, dass das Ego sehr schlau ist und oft unbemerkt wieder die Führung übernimmt. Nicht der Begleiter vollbringt die Arbeit, sondern die göttliche Quelle mit der geistigen Welt. Der Begleiter selbst stellt sich “auf die Seite”, lässt geschehen, ist rein ein Unterstützer, was eine sehr wichtige Aufgabe ist.

Falls weitere Fragen bei Ihnen aufkommen, schreiben Sie mir gerne eine email.